Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | FACHKREISE

Facebook Google+ YouTube
Behandlung von Warzen - Erfolgsgeschichten - Warzenhilfe.de

Erfolgsgeschichten

Sylke Schmid

Bis heute ist die Warze nicht wieder aufgetaucht.

Sylke Schmid, Patientin

Die Warze hatte ich ca. 15 Jahre. Sie befand sich auf der Innenseite des rechten Zeigefingers in der Gelenkbeuge des ersten Fingerknöchels. Am meisten haben mich die Optik und das raue Gefühl beim darüberstreichen gestört. Auch empfand ich es als unangenehm, jemandem die Hand zu geben weil die raue Stelle spürbar war. Ich habe regelmäßig nach dem Baden die Haut weggeschnitten und die Warze bei meiner Hautärztin mit Stickstoff behandeln lassen. Sie kam aber immer wieder nach ca. 2 Wochen.

Im März 2013 sprach ich meine Podologin auf die Warze an. Sie erzählte mir, dass sie bei sich selbst eine Warze mit Acetocaustin erfolgreich behandelt hatte. Ich vertraue darauf, wenn jemand, den ich kenne, etwas ausprobiert hat und es funktionierte. Sie zeigte mir, wie ich das Mittel anwende und es funktionierte tatsächlich!
Fazit:
Es brauchte bei mir nur 2 Anwendungen (16.03.2013 und 23.03.2013). Einige Tage nach der 2. Anwendung ließ sich die überschüssige Haut wie ein Hautlappen abnehmen und einige Wochen später sah der Finger aus, als wäre nie eine Warze da gewesen. Das Beweisfoto ist vom 09.05.2013. Bis heute ist die Warze nicht wieder aufgetaucht.

Die Anwendung von Acetocaustin führte zu einem exzellenten Ergebnis, mit dem ich sehr, sehr zufrieden bin.

Ich würde Acetocaustin Freunden und Bekannten und auch sonst jedem empfehlen, der eine Warze zum Verschwinden bringen möchte.

Behandlungsverlauf der Warze


Ausgangssituation 16.03.2013

nach einmaliger Behandlung

nach zweimaliger Behandlung

auch zwei Monate später: warzenfrei!
Sie haben ähnliche Erfahrungen mit Acetocaustin gemacht? Teilen Sie sie uns über unser Kontaktformular mit!