Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Acetocaustin - Warzenhilfe.de
Facebook Google+ YouTube
Newsletter

Ausgabe 04/2012
Newsletter für info@warzenhilfe.de
Marburg, 03.04.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ostern steht vor der Tür und jedes Jahr stellt sich die Frage, was man schenken kann. Besonders schwierig gestaltet es sich bei älteren Familienangehörigen, die vermeintlich alles haben. Hier bieten sich Gutscheine an. Neben den Geschenk-Gutscheinen können Sie auch Coupons anbieten. Wie Sie damit Ihren Umsatz steigern, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe dieses Newsletters.

 Aus der Medizin

Alterswarzen sind etwas Besonderes, denn entgegen der allgemeinen Meinung, können sie bereits ab dem 30. Lebensjahr auftreten. Bei Alterswarzen handelt es sich um erbsengroße, hell- bis dunkelbraune, gutartige Hautwucherungen (Tumore).

Wie aus der Ansammlung von Hautschichten und Hornkügelchen eine Alterswarze entsteht, ist noch nicht vollständig erforscht. Sicher sind sich die Forscher aber inzwischen darin, dass diese Warzenart nicht - wie andere Warzen - durch Virusinfektionen ausgelöst werden. Klassische Behandlungsmethoden, beispielsweise Acetocaustin, dürfen daher bei Alterswarzen NICHT angewendet werden.

Da Alterswarzen optisch einem Hautkrebs ähneln können, ist es wichtig, diese von einem Arzt bestimmen und die Hautveränderungen regelmäßig kontrollieren zu lassen. Ab 35 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Kontrolle. Stellt der Arzt die Diagnose Alterswarze (seborrhoische Keratose, Basalzellpapillome oder Melanokanthom) besteht aus gesundheitlicher Sicht kein weiterer Handlungsbedarf.

Für einige Patienten stellen Alterswarzen jedoch ein kosmetisches Problem dar. Eine Behandlung kann dann auf Selbstkostenzahlerbasis von einem Dermatologen durchgeführt werden. Laser, Vereisung oder chirurgische Verfahren stehen als Behandlungsoptionen zur Verfügung. Diese Varianten sind aber nicht immer eine dauerhafte Lösung, da Alterswarzen an allen Körperstellen immer wieder auftreten können.
WICHTIG!

Eine Selbstmedikation, z. B. mit Acetocaustin darf nur durchgeführt werden, wenn es sich gesichert um eine gewöhnliche Warze handelt. Bestimmte Warzenarten wie Alterswarzen, oder Feigwarzen dürfen NICHT selbst behandelt werden und bedürfen immer der Abklärung durch einen Arzt.

Für alle Formen gewöhnlicher Warzen empfehlen wir Ihnen Acetocaustin. Wir bieten unser 9er Sichtwahldisplay zum Preis von 49,00 EUR zzgl. MwSt. an. Zu jeder Bestellung erhalten Sie kostenlose Serviceartikel zu Unterstützung Ihres Abverkaufs.

» Fax-Bestellformular [171 KB]

 Aus der Praxis

Gutscheine werden immer beliebter. Was früher als einfallsloses Geschenk galt, ist heute ein ernstzunehmendes Kundenbindungsinstrument. Richtig eingesetzt, können aber auch Gutschein-Aktionen zur Neukundengewinnung beitragen. Den Anlässen sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie Coupons einsetzten, sollten Sie sich im Vorfeld aber genau überlegen, was Sie mit dieser Maßnahme erreichen wollen.

Mit Coupons verbundene Ziele:
- Neukundengewinnung
- Abgewanderte Kunden zurückgewinnen
- Kunden aus der Region X gewinnen
- Gesamtumsatz steigern
- Besuchshäufigkeit der Kunden erhöhen
- Mehr Kunden in einem bestimmten Zeitraum um z. B. tageszeitliche Schwankungen oder „Sommerlöcher“ aufzufangen
Je nach definiertem Ziel können Sie nun Ihren Coupon gestalten. Wenn Sie beispielsweise mehr Kundschaft am Vormittag wünschen, sollten Sie Ihr Angebot entsprechend eingrenzen, z. B. Gutschein nur gültig von 9:00 bis 13:00 Uhr.
Acetocaustin: Gutscheine sind nicht einfallslos
Wollen Sie eine spezielle Zielgruppe ansprechen, sollten Sie dies auch formulieren, so könnten sie 20% Rabatt für Senioren oder 10% Rabatt mit Vorlage eines Studentenausweises gewähren.

Bestimmen Sie im nächsten Schritt das Angebot. Hier haben Sie die Wahl zwischen Gratisleistungen (kostenlose Hautanalyse beim Kauf eines bestimmten Produktes), prozentualen Nachlässen (20% Rabatt beim Kauf von...) oder Naturalrabatten (2 zum Preis für 1). Auch ein Jahresendbonus auf den Gesamtumsatz wäre denkbar, allerdings ist dies mehr eine langfristige Form der Kundenbindung, die Sie zusätzlich oder im Anschluss an eine Coupon-Aktion zur Neukundengewinnung einsetzen können.

Vergessen Sie darüber hinaus nie eine Ablauffrist für eine Coupon-Aktion anzugeben! Die Gültigkeit sollte dabei immer im Einklang mit Ihren Zielen stehen. Wenn Sie z. B. das Sommerloch überbrücken möchten, sollten Sie Ihren Gutschein auch auf diesen Zeitraum begrenzen. Bedenken Sie aber auch in Ihrer Ressourcenplanung, dass die Responsequote in der Regel direkt nach dem Start der Aktion und kurz vor Ablauf der Gültigkeit des Coupons am höchsten ist.

Nachdem Sie nun die Ziele und Zielgruppen definiert haben, gilt es ein geeignetes Verteilermedium zu finden. Hier reichen die Möglichkeiten von schriftlicher Einladung per Brief oder Mail über Auslagen im eigenen Unternehmen, bei Partnern oder öffentlichen Einrichtungen bis hin zu Anzeigen in Printmedien oder im Online-Bereich. Die Auswahl erfolgt in Abhängigkeit vom Budget und den Zielen. Wenn Sie vor allem ehemalige Kunden wiedergewinnen möchten, kann ein persönlicher Brief gewählt werden. Wenn das Ziel ist, eine größere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu erreichen, dann sollten Sie Anzeigen - immer mehrere! - schalten oder Flyer beispielsweise in der Fußgängerzone verteilen. Für welchen Weg auch immer Sie sich entscheiden, denken Sie daran: Über Gutscheine freut sich jeder und richtig eingesetzt können Sie dazu beitragen, dass Sie sich bald über neue Kunden und steigende Umsätze freuen können.

 Tipps

Suchen Sie sich geeignete Kooperationspartner, um Ihre Gutscheine zu verteilen. Dies können Arztpraxen, Kliniken, Altenheime, Pflegeeinrichtungen aber auch kirchliche Einrichtungen sein. Hier ist Ihrer Kreativität keine Grenze gesetzt.

Sicher kennen Sie Kollegen, für die dieser Newsletter auch interessant sein könnte. Von daher sind wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese E-Mail weiterleiten.

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstr. 2
D-35309 Marburg
www.warzenhilfe.de  |  www.temmler.de
© Temmler Pharma GmbH & Co. KG

Handelsregister: Amtsgericht Marburg, HRA 2241
UST-ID: DE 20 337 1323


Klicken Sie hier, um diesen Newsletter abzubestellen.



HOME |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH