Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Acetocaustin - Warzenhilfe.de
Facebook Google+ YouTube
Newsletter

Ausgabe 01/2011
Newsletter für info@warzenhilfe.de
Marburg, 09.01.2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

Was wird das Jahr 2011 bringen? Welche Überraschungen und Herausforderungen warten auf mich? Durch Ihre Einstellung können Sie entscheidend zu einem positiven Start ins neue Jahr beitragen. Wie Sie Ihre Ziele für 2011 erreichen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe dieses Newsletters.

istock_000013508311xsmall_200x150.jpg

 Aus der Medizin

"Warzen sind im Winter kein Thema!?" Stimmt nicht, denn durch trockene und rissige Winterhaut dringen die Warzenviren leichter in das Gewebe ein. Bis zum Auftreten der ersten Hauterscheinungen kann es Wochen bis Monate dauern, so dass der Eindruck entsteht, dass Warzen vermehrt im Frühling und Sommer auftreten. Warzen gibt es jedoch zu jeder Jahreszeit! Vielleicht liegt es daran, dass wir sie, unter dicken Strümpfen verpackt, als weniger störend empfinden oder sie aus unserem Sichtfeld verschwinden. Auch wenn sie im Winter keiner sieht, sollten Warzen immer behandelt werden, um die weitere Ausbreitung der Viren zu verhindern. 

Gerade wenn Sie sich in der kalten Jahreszeit gerne in Saunen und Wellnessbereichen aufhalten, sollten Sie sich und andere schützen.

Mit Acetocaustin haben Sie eine einfache und günstige Lösung zur Behandlung von allen Arten gewöhnlicher Warzen. Schon eine Anwendung pro Woche genügt und Warzen sind in 2011 kein Thema für Sie!

» Bestellen Sie jetzt das attraktive 9er-Sichtwahldisplay [pdf, 164 KB]

9er_display_2.gif

 Aus der Praxis

Alle Jahre wieder fassen wir gute Vorsätze für das Neue Jahr, doch schon nach kurzer Zeit werfen wir alle Prinzipien über Bord und landen wieder im gewohnten Trott. Fast neidisch schielen wir dabei auf diejenigen, denen scheinbar mühelos alles gelingt. Doch was ist es, was diese Menschen antreibt?

Selbstmotivation ist das Zauberwort! Eine kanadische Studie hat herausgefunden, dass nicht Geld, Gratifikationen oder Incentives die Triebfedern erfolgreicher Manager sind, sondern die eigene innere Einstellung und Freude an den Aufgaben, die an sie gestellt werden. Erfolgreiche Menschen sind in der Regel top organisiert. Sie sorgen in ihrem persönlichen Umfeld für transparente Prozesse und Strukturen und bieten damit auch ihren Mitarbeitern einen festen und kalkulierbaren Rahmen. Dies ist für den Gesamterfolg entscheidend, denn ist die Arbeitsstruktur mangelhaft, geht viel kostbare Zeit und letztendlich Qualität verloren, weil Vorgänge mehrfach verschoben und nicht endgültig bearbeitet werden. Häufig fehlt dann auch die Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben. Wer sich in diesem Teufelskreis befindet, sollte schnellstens mit einer persönlichen Veränderung beginnen. Hierzu gibt es einfache Techniken, die jeder lernen kann.

1. Werden Sie sich selbst über Ihre Ziele und Visionen klar
Nutzen Sie die etwas ruhigere Zeit zu Beginn des Jahres, um sich Ihre eigenen Ziele für das kommende Jahr zu setzen. Fixieren Sie diese Ziele schriftlich. Beziehen Sie auch Ihre Mitarbeiter mit ein, denn nur wenn diese die gleichen Ziele verfolgen wie Sie, werden Sie als Team erfolgreich sein.

2. Geben Sie Ihrem Team klare zeitliche Vorgaben
Legen Sie fest, welche Aufgaben in 2011 anstehen und mit welchen Prioritäten diese bearbeitet werden müssen. Betrachten Sie dabei sowohl das gesamte Jahr als auch kürzere Zeitperioden (die nächste Woche, der nächste Monat, das nächste Quartal).

3. Schaffen Sie Transparenz
Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit für transparentes Arbeiten und sorgen Sie für eine Infrastruktur, die allen einen direkten Zugriff auf die aktuellen Vorgänge ermöglicht. Dadurch sparen Sie sich auch kostenintensive Back-up Lösungen z. B. bei längerer Krankheit oder Urlaub einzelner Mitarbeiter.

4. Bleiben Sie authentisch
Sie sollten weder den "Gute-Laune-Bär" mimen, wenn Ihnen nicht danach ist, noch den Druck, den Sie empfinden, an Ihre Mitarbeiter weitergeben. Beides wäre gleich falsch und wenig zielführend. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter ausreichend in Ihre Geschäftsprozesse einbeziehen, werden diese auch sensibel für Ihre Stimmungen und Probleme. Zugleich wecken Sie mit Glaubwürdigkeit, Ehrlichkeit und Integrität ein Höchstmaß an Vertrauen und können Ihre Mitarbeiter auch sicher durch Krisenzeiten führen.

Was Mitarbeiter antreibt:

  • • Gutes Arbeitsklima
  • • Selbstverantwortliches Arbeiten
  • • Anerkennung und Feedback
  • • Ergebnisorientierte Teamarbeit
  • • Vorgesetzte, die fordern und fördern
  • • Spannende Projekte
  • • Zeit für Konzeptarbeit
  • • Selbst gesteckte Ziele erreichen
  • • Karriere- und Aufstiegschancen
  • • Stabile und prozessorientierte Systeme

 Tipps

Veranstalten Sie doch zu Beginn des Jahres ein Kick-off Meeting. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren Mitarbeiten die anstehenden Projekte für 2011 vorzustellen, die gegenseitigen Erwartungen an das Neue Jahr zu formulieren und allen Beteiligten einen Motivationsschub mit auf dem Weg zu geben.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg bei der Realisierung Ihrer Ziele in 2011!

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstr. 2
D-35309 Marburg
www.warzenhilfe.de  |  www.temmler.de
© Temmler Pharma GmbH & Co. KG

Handelsregister: Amtsgericht Marburg, HRA 2241
UST-ID: DE 20 337 1323


Klicken Sie hier, um diesen Newsletter abzubestellen.



HOME |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH