Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Acetocaustin - Warzenhilfe.de
Facebook Google+ YouTube
Newsletter

Ausgabe 12/2010
Newsletter für info@warzenhilfe.de
Marburg, 02.12.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

Weihnachten steht vor der Tür, die Zeit der Besinnlichkeit, doch wie jedes Jahr verbreiten sich Hektik und Stress in der Vorweihnachtszeit. Wie Sie dieses Jahr entspannt in die Weihnachtstage starten, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.


weihnachten_hektik.jpg

 Aus der Praxis

Weihnachten ist das Fest der Liebe und Besinnung. Doch die Wochen vor den Festtagen sind für Viele meist durch Stress und Hektik bestimmt. Neben der Besorgung der Geschenke ist es vor allem die hohe Erwartungshaltung an die Feiertage, die die Harmonie belastet. Sorgen Sie daher rechtzeitig vor und planen Sie Ihr Weihnachtsfest wie ein Projekt. Auch wenn das jetzt wenig besinnlich klingt, aber eine gute Planung entlastet Sie und lässt Sie entspannt in die Weihnachtszeit starten.

Geschenke
Je früher Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie Ihren Lieben schenken, umso besser. Machen Sie sich eine Liste von allen Personen, die Sie beschenken möchten. Wenn Sie eine Idee haben, was Sie schenken könnten, am besten sofort notieren und so bald wie möglich besorgen. Spätestens eine Woche vor Weihnachten sollten Sie alle Geschenke besorgt und schon verpackt haben, das schafft Raum für spontane Dinge. Wer sich am 23. oder 24.  Dezember noch auf die Suche nach Geschenken macht, für den ist der Weihnachtsstress vorprogrammiert!

Einkaufsliste
Planen Sie schon frühzeitig das Essen für die Festtage und erstellen Sie eine Einkaufsliste. Unterteilen Sie dabei in Frischwaren, die Sie kurz vor Weihnachten noch besorgen müssen (Obst und Gemüse, Brot etc.) und in Lebensmitteln, die Sie schon in den Wochen davor einkaufen können. Erleichtern Sie sich und den Einzelhändlern die Planung und bestellen Sie beispielsweise die Weihnachtsgans spätestens 1 Woche vor dem Fest. So bleiben Sie auch vor bösen Überraschungen bewahrt.

Platz schaffen
Schaffen Sie in Kühlschrank und Speisekammer Platz für die Weihnachtseinkäufe. Laut Statistik liegt der Festtags-Bedarf einer vierköpfigen Familie bei 78 Pfund Fleisch, Wurst, Brot, Butter und Margarine, fast einem Zentner Obst, Gemüse und Kartoffeln und 81 Flaschen Milch, Säfte, Wein und Bier. Das alles will irgendwo verstaut werden.
 
Hausputz
Versuchen Sie die notwendigen Arbeiten möglichst frühzeitig zu erledigen oder streichen Sie sie ganz von Ihrer Liste. Weihnachten wird schöner, je mehr Zeit man im Kreise seiner Lieben verbringen kann, aber nicht dadurch, dass die Fenster geputzt oder die Vorhänge gewaschen sind. Überlegen Sie also ganz genau, was Sie für Ihr eigenes Wohlbefinden in Ihren Räumlichkeiten benötigen und welche Tätigkeiten Sie getrost auf die Zeit nach Weihnachten verschieben können. 

Festmahl
Wer kennt das nicht? An drei Weihnachtsfeiertagen wird gegessen und geschlemmt. Jeder will den anderen mit einem noch opulenteren Menü übertrumpfen und am Ende freut sich keiner mehr so richtig über die zweite Gans in drei Tagen oder den gut gemeinten Weihnachtsbraten. Sollten Sie nicht an allen Tagen das Menü selbst planen, so ist es sinnvoll sich abzustimmen. Wenn Sie eingeladen sind, dann erkundigen Sie sich im Vorfeld was es zu essen gibt. So vermeiden Sie unnötige Arbeit. Wer die Festtage nicht am Herd verbringen möchte, kann als Ersatz für den traditionellen Weihnachtsbraten auf ein leckeres kaltes Buffet ausweichen oder das Wunschmenü einfach mal bei einem Lieferservice bestellen. Das Geld hierfür ist gut investiert und die Zeit die Sie dadurch gewinnen unbezahlbar!

Bewegung
Gerade nach üppigen Essen sollten Sie sich an den Festtagen besonders häufig an der frischen Luft bewegen. Bewegung aktiviert den Kreislauf und hilft Ihnen die wohlverdienten freien Tage entspannt zu genießen. Planen Sie diese Zeiten aktiv in Ihre Feiertage ein!

Auswärtstermine
Auch wenn Schwiegereltern, Omis und Opas jedes Jahr Ihren Besuch erwarten, sollte man die Festtage auch mal in den eigenen vier Wänden verbringen, statt sich mit Kind und Kegel in den Feiertagsverkehr zu stürzen. Reduzieren Sie Ihre Auswärtstermine auf ein Minimum! Gegebenfalls lassen sich einige „Pflichtbesuche“ auch auf die entspannte Nachweihnachtszeit verschieben.

Zeit
Nehmen Sie sich gerade in der Advents- und Weihnachtszeit öfter mal eine kleine Auszeit in der Sie sich nur um sich selbst kümmern. Ein gutes Buch oder ein spontaner Weihnachtsmarktbesuch am Abend können Wunder bewirken und bringt Sie in die richtige Vorweihnachtsstimmung!


weihnachtsbaum_unten.jpg

 Tipps

Wir hoffen, dass Sie eine entspannte Weihnachtszeit haben und wünschen Ihnen ein besinnliches Fest und einen guten Start ins neue Jahr! Unser Geschenk an Sie - wir haben Ihnen ein attraktives Weihnachtsangebot geschnürt. Das attraktive 9er Display gibt es bis zum 31.12.2010 zum einmaligen Sonderpreis von 39,00 EUR zzgl. MwSt. und Versand. Sparen Sie 10 EUR gegenüber dem herkömmlichen Angebot! Zu jeder Bestellung erhalten Sie 10 Vaselinetuben + 20 Patientenbroschüren mit Thekenaufsteller gratis!

» Acetocaustin bestellen [pdf, 168 KB]

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstr. 2
D-35309 Marburg
www.warzenhilfe.de  |  www.temmler.de
© Temmler Pharma GmbH & Co. KG

Handelsregister: Amtsgericht Marburg, HRA 2241
UST-ID: DE 20 337 1323


Klicken Sie hier, um diesen Newsletter abzubestellen.



HOME |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH