Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Acetocaustin - Warzenhilfe.de
Facebook Google+ YouTube
Newsletter

Ausgabe 08/2010
Newsletter für info@warzenhilfe.de
Marburg, 02.08.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sommer, Sonne, Urlaubszeit – für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch leider wird die positive Stimmung schnell getrübt, wenn unter den Mitarbeitern der Kampf um die freien Tage losgeht.

Wie Sie mit einer geschickten Planung für einen entspannten Start in den Urlaub sorgen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe dieses Newsletters. 

urlaubsstimmung.jpg

 Aus der Medizin

Mit steigenden Temperaturen steigt auch das Risiko einer Warzeninfektion. Die Ansteckungsgefahr ist dort besonders hoch, wo wir uns im Sommer gerne aufhalten: in Schwimmbädern und Nassbereichen. Schon eine winzige Wunde genügt und man hat sich mit dem Warzenvirus infiziert. Jetzt ist eine schnelle Behandlung sinnvoll, um die unschönen Warzen loszuwerden und die weitere Ausbreitung der Viren zu verhindern.

Mit Acetocaustin haben Sie eine wirksame Lösung gegen Warzen. Schon eine Anwendung pro Woche reicht aus, um die Warzen bereits nach kurzer Zeit verschwinden zu lassen.

Empfehlen Sie Ihren Kunden Acetocaustin und bevorraten Sie sich jetzt mit unserem attraktiven 9er Display. So sind Sie für die kommenden Wochen gewappnet, denn die Nachfrage nach Warzenpräparaten steigt kontinuierlich! Ihre Bestellung nehmen Sie bitte mit bereitgestellten Faxformular vor.

» Bestellung 9er Display Acetocaustin [pdf, 112 kb]

Tipps für einen warzenfreien Sommer:
  • Auf hygienische Verhältnisse in Schwimmbädern achten
  • Nur mit Badeschuhen in Feuchträume und Schwimmbäder
  • Eigene Mikroverletzungen am Bein aufspüren und mit Pflaster sichern
  • Füße gut eincremen um Austrocknung und Risse zu vermeiden
  • Bei Infektion: Sofort handeln!

 Aus der Praxis

Eigentlich sind Sie ein tolles Team, doch bei der Urlaubsplanung denkt jeder nur an sich. Um in Zukunft besser auf die Urlaubszeit vorbereitet zu sein, sollten Sie folgende Regeln beachten.

1. Planen
Erstellen Sie zu Beginn des Jahres eine Urlaubsliste und fordern Sie alle Mitarbeiter auf, sich mit ihren Urlaubswünschen einzutragen. Weisen Sie Ihre Mitarbeiter aber darauf hin, dass es sich hierbei nur um eine Planung handelt. Der Urlaub ist erst genehmigt, wenn Sie ihn als Chef abgesegnet haben.  Bedenken Sie aber, dass Ihre Mitarbeiter ein Anrecht auf ihren Urlaub haben, d. h. Sie müssen den Urlaub nach Möglichkeit so legen, wie Ihre Mitarbeiter das gerne hätten (§ 7 Abs. 1 S. 1 BUrlG). Es sein denn, dringende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Mitarbeiter, die unter Berücksichtigung von sozialen Gesichtspunkten Vorrang haben, stehen dem entgegen.
urlaubskalender_2010.jpg

2. Prüfen
Liegt Ihnen die Liste mit den Urlaubswünschen Ihrer Mitarbeiter vor, sind Sie am Zug. Prüfen Sie möglichst früh im Jahr, ob die Urlaubswünsche mit Ihren betrieblichen Anforderungen in Einklang gebracht werden können und ob es Überschneidungen zwischen den Mitarbeitern gibt, die besprochen werden müssen.

3. Besprechen
Möchten mehrere Mitarbeiter zur gleichen Zeit Urlaub haben, sollten Sie mit allen Betroffenen das Gespräch suchen. Meist einigen sich die Mitarbeiter dann von selbst. Führen Sie dieses Gespräch möglichst frühzeitig, das entschärft die Situation und gibt Ihren Mitarbeitern die Gelegenheit, sich rechtzeitig auf einen neuen Urlaubstermin einzustellen.

4. Entscheiden
Können sich Ihre Mitarbeiter nicht einigen, müssen Sie als Arbeitgeber entscheiden. Neben der persönlichen Situation der Mitarbeiter (Anzahl schulpflichtiger Kinder, Betriebszugehörigkeit, Zwänge, die sich aus dem Gesundheitszustand oder der Berufstätigkeit anderer Angehöriger ergeben) sollten Sie auch die Urlaubsplanungen der letzten Jahre in Ihre Überlegungen einbeziehen. Präsentieren Sie das Ergebnis dann Ihren Mitarbeitern und begründen Sie Ihre Entscheidung. Stellen Sie für den „unterlegenen“ Mitarbeiter ggf. eine bevorzugte Behandlung bei der nächsten Urlaubsplanung in Aussicht. So erzielen Sie einen für alle Beteiligten fairen und akzeptablen Kompromiss und können selbst entspannt in Ihren Urlaub starten.

Wir wünschen Ihnen SCHÖNE FERIEN! 

 Tipps

Empfehlen Sie Ihren Kunden Acetocaustin für die Reiseapotheke. So können Warzen auch am Urlaubsort schnell und mühelos entfernt werden. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, haben wir ein neues Plakat zum Thema „Tipps für einen warzenfreien Sommer“ für Sie entworfen, dieses können Sie hier kostenlos anfordern.

» Plakat "Tipps für einen warzenfreien Sommer" bestellen [pdf, 112 kb]

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstr. 2
D-35309 Marburg
www.warzenhilfe.de  |  www.temmler.de
© Temmler Pharma GmbH & Co. KG

Handelsregister: Amtsgericht Marburg, HRA 2241
UST-ID: DE 20 337 1323


Klicken Sie hier, um diesen Newsletter abzubestellen.



HOME |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH