Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Acetocaustin - Warzenhilfe.de
Facebook Google+ YouTube
Newsletter

Ausgabe 01/2010
Newsletter für info@warzenhilfe.de
Marburg, 05.01.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

für viele Menschen beginnt ein guter Start ins Neue Jahr mit einem Skiurlaub.

Doch was für die Seele gut ist, ist Stress für die Haut. Bei starken Minustemperaturen sinkt der Wassergehalt in den Zellen - die Haut wird rot, rissig und schuppt. Bakterien und Erreger können jetzt leichter eindringen und auch Warzenviren haben freie Fahrt.

skiurlaub.jpg

 Aus der Medizin

Vor allem im Wellness-Bereich und in Saunen kann man sich mit Warzenviren anstecken. Wer sich also nach einem ausgedehnten Wintersporttag in der Sauna aufwärmen möchte, ist besonders gefährdet, sich mit dem Virus zu infizieren. Dabei reichen schon kleine Verhaltensänderungen aus, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

  • Tragen Sie in Schwimmbädern und Nassbereichen immer Badeschuhe und laufen Sie nicht barfuss!
  • Benutzen Sie immer nur Ihr eigenes Handtuch.
  • Führen Sie Ihrer Haut immer genügend Feuchtigkeit zu, damit sich keine Risse bilden können.
  • Achten Sie auf Ihre Gesundheit, denn eine gute Immunlage kann helfen Infektionen mit dem HPV-Virus zu vermeiden.

Weitere Informationen zum Thema Warzen finden Sie auch in unserer Patientenbroschüre, die Sie sich hier kostenlos downloaden oder zur Weitergabe an Ihre Kunden hier bestellen können.

 Aus der Praxis

Gute Vorsätze gehören zum Jahresbeginn genauso dazu, wie Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Endlich mit dem Rauchen aufhören, Gewicht verlieren, gesünder leben, gelassener werden, Beziehungen und Freundschaften pflegen, endlich den Karrieresprung schaffen … dies sind nur einige der beliebten guten Vorsätze. Damit die selbstauferlegten Regeln nicht zur ersten Niederlage im neuen Jahr werden, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Verzetteln Sie sich nicht! Ein guter Vorsatz ist besser als viele und leichter zu verfolgen (Bsp. Ich möchte meine Fitness verbessern).
  • Halten Sie Ihre Wünsche und Unterziele für das kommende Jahr schriftlich fest. (Ich möchte meine Fitness verbessern. Schön wäre es, wenn ich dabei 5 Kilo abnehmen könnte).
  • Formulieren Sie Ihren Vorsatz möglichst konkret und nennen Sie Maßnahmen die Sie Ihrem Wunschziel näher bringen. (Hierzu werde ich mich gesünder ernähren und ab sofort drei Mal pro Woche Sport treiben).
  • Planen Sie in kleinen Schritten und fangen Sie heute mit der Umsetzung an (im Fitnessstudio anmelden, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, eine U-Bahn Station früher aussteigen).
  • Bleiben Sie dabei maßvoll und realistisch und freuen Sie sich über Teilerfolge!
  • Suchen Sie sich Mitstreiter oder erzählen Sie anderen davon, das erhöht den Druck und die Motivation.

Egal ob es sich um berufliche oder private Ziele handelt, alle sollten SMART sein:

Spezifisch – Messbar – Anspruchsvoll – Realistisch - Terminiert

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei der Umsetzung und einen guten Start ins neue Jahr!

 Tipps

Auch wir haben uns gute Vorsätze für 2010 gefasst. Um unseren Service noch mehr an Ihren Bedürfnissen orientieren zu können, ist uns Ihre Meinung sehr wichtig.

Bitte nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit und beantworten Sie unsere Fragen. Unter allen Teilnehmern der Umfrage - sofern Sie ihn nicht anonym returnieren - verlosen wir einen Einkaufsgutschein von amazon.de im Wert von EUR 50,-.

» Zum Fragebogen

Fragebogen Newsletter

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstr. 2
D-35309 Marburg
www.warzenhilfe.de  |  www.temmler.de
© Temmler Pharma GmbH & Co. KG

Handelsregister: Amtsgericht Marburg, HRA 2241
UST-ID: DE 20 337 1323


Klicken Sie hier, um diesen Newsletter abzubestellen.



HOME |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH