Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Warzenhilfe.de - Ihr Portal für schnelle Hilfe rund um das Thema Warzen
PRESSE | KONTAKT | NEWSLETTER | 

Facebook Google+ YouTube

Vereisung

Verfahren zur Warzentherapie (Kryotherapie). Durch Aufbringen von flüssigem Stickstoff mit einer Temperatur von ca. 190 Grad friert die Warze ein und es bildet sich innerhalb von acht bis zwölf Stunden eine Blase, die die Warze aus der Haut heraushebt. Auch in der Selbstmedikation möglich (Vereisungsspray z. B. Wartner).

Verfallsdatum

Datum, nach dem das Arzneimittel/Medizinprodukt nicht mehr angewendet werden soll. Nach Ablauf des Verfallsdatums kann es zu einer verminderten Wirksamkeit kommen oder es könnten durch Abbauvorgänge schädliche Stoffe entstanden sein.

Verrucae

Lat.: Warze

Verrucae vulgaris

Gewöhnliche Warze. Sammelbegriff für verschiedene Warzen mit verhornter Oberfläche, z. B. Dornwarze.

Verruca seborrhoica

Hierbei handelt es sich um gutartige Hautwucherungen, die durch den Alterungsprozess der Haut entstehen und wie Warzen aussehen. Daher spricht man umgangssprachlich auch von Alterswarzen.

Versandapotheken

Seit dem Januar 2004 dürfen deutsche Apotheken ihre Ware auch an Kunden versenden. Hierfür ist eine gesonderte Versandhandelserlaubnis nötig.

Verschreibungspflichtig

Bestimmte Arzneimittel dürfen nur auf ärztliche Verordnung mittels Rezept abgegeben werden.

Virus

Ein besonders kleiner Krankheitserreger, der sich nur in lebenden Zellen vermehrt.

Virusinfektion

Eine durch Viren (Krankheitserreger) hervorgerufene Erkrankung.